Schlüsselanhänger von Herzen

Schlüsselanhänger für den guten Zweck

Bereits seit mehreren Jahren nähen wir in der Nadelzeile mit der Unterstützung von ehrenamtlichen Näherinnen Herzkissen. Pro Jahr entstehen so ca. 200 Kissen, die wir dem Verein Horizonte übergeben, der die Verteilung der Kissen übernimmt.

Die Herzen kommen also genau dort an, wo sie gebraucht werden: bei an Brustkrebs erkrankten Frauen. Bereits im Krankenhaus erhalten sie ein solches Kissen, dass nach der OP unter die Achselhöhle geklemmt werden kann und so den Druckschmerz lindert. Mehr zu den Herzkissen findet ihr unter https://nadelzeile.de/ueber-uns/soziales-engagement/

Um Horizonte auch finanziell unterstützen zu können, sind wir weiter kreativ:
In Handarbeit gestalten wir herzförmige Schlüsselanhänger aus Filz mit einem Plott, der eine Botschaft sein soll - eine Botschaft der Solidarität mit allen Krebserkrankten.
Das Motiv auf dem Anhänger ist die „Krebs-Schleife mit Schriftzug Hope („Hoffnung“) und Trust („Vertrauen“). Denn genau das wünschen wir Betroffenen und Angehörigen!
Das Design der Schleife hat B-Style für uns entworfen und dafür möchten wir uns auch im Namen von Horizonte ganz herzlich bedanken. Gern könnt ihr das Motiv hier downloaden. B-Style hat noch viele andere Dateien zum Plotten designt, schaut einfach mal bei ihr vorbei: https://www.makerist.de/users/b_style

Der Erlös der verkauften Schlüsselanhänger kommt zu 100% dem Verein Horizonte zugute. Horizonte ist auf die finanzielle Unterstützung angewiesen, denn Corona macht die Arbeit des Vereins gerade nicht einfacher. Die Anhänger erhaltet ihr in unserem Ladengeschäft in Göttingen oder auch online in unserem Shop.

Doch was steckt eigentlich hinter dem Verein Horizonte Göttingen e.V.?
Gegründet wurde der Verein um die Betreuung von Frauen mit Brustkrebs zu verbessern, betroffene Menschen und Familien zu beraten und zu begleiten und um die Brustkrebsprävention zu fördern.

Nach der Diagnose Brustkrebs stürzen Gefühle wie Unsicherheit, Angst, Verzweiflung, Wut und Trauer auf die Erkrankten ein. Viele Entscheidungen müssen getroffen werden: Ist eine zweite Meinung hilfreich? Wo gibt es die besten Spezialisten? Wer kümmert sich um die Kinder während des Klinikaufenthaltes? Auf dem Weg durch den Dschungel solcher Fragen möchte Horizonte die betroffenen Frauen und deren Familien "lotsen".

Information und Prävention
Wann immer es möglich ist, gibt es viele Info-Veranstaltungen, Vorträge und Aktionen, mit denen der Verein über seine Arbeit informiert. Dabei steht auch die Prävention ganz weit oben.
Durch die „Corona-Situation“ mussten leider viele dieser Termine abgesagt werden.

Ambulante Breast Care Nurse
Gerade in Corona-Zeiten hat das Modell der ambulanten Breast Care Nurse eine noch wichtigere Bedeutung erlangt. Ihre Arbeit wird durch Horizonte mitfinanziert und stellt eine große Stütze für die Betroffenen dar.

Denn durch Kontaktbeschränkungen und mögliche Quarantäne-Maßnahmen ist es nicht selbstverständlich, über die vertrauten Kontakte Unterstützung zu erfahren. Als wichtige Ansprechpartnerin ist die Breast Care Nurse mit dem nötigen Fachwissen und der erforderlichen Sensibilität eine stützende Begleitung für die Frauen zu ganz unterschiedlichen Zeitpunkten der Erkrankung wie z. B. zum Zeitpunkt der Diagnose und während der Chemo- und Strahlentherapie.

Sportgruppen
Studien haben gezeigt, dass körperliche Aktivität vielfältige positive Effekte erzielt, selbst während der Chemo- oder Strahlentherapie.  
In den Sportgruppen sind an Brustkrebs erkrankte Frauen unter sich. Manche beginnen bereits während der Chemo- und Strahlen-Therapie oder vor bzw. nach der Anschluss-Heilbehandlung mit einem auf ihre Bedürfnisse angepassten Sportprogramm.
Die Sport-Therapeutinnen sind speziell ausgebildet für das Krankheitsbild Brustkrebs und schauen individuell bei jeder Betroffenen, welche Übungen möglich und sinnvoll sind.
Natürlich werden die Abstands- und Hygieneregeln beachtet und wann immer es das Wetter zulässt, finden die Sportgruppen draußen statt.

Erkrankt und betroffen – Hilfe für Erkrankte und die Angehörigen
Viele Unterstützungsangebote richten sich an die betroffenen Frauen. Dabei bräuchten auch die nahen Angehörigen Raum, um Kummer und Sorgen besprechen zu können.

Folgende Angebote bietet Horizonte an
- Information
- Einzelgespräche
- Paar- und Familienberatung

Wie bei allen Angeboten unseres Vereins stehen sowohl betroffene Frauen mit ihrer Erfahrung und Kompetenz als auch Fachleute zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an Familien mit an Brustkrebs erkrankten Frauen.

Wir hoffen, ihr helft uns dabei, den Verein zu unterstützen und die wertvolle Arbeit dadurch weiterhin sicher zu stellen.

Wer möchte kann natürlich auch direkt an Horizonte spenden:

Spendenkonto:
Horizonte Göttingen e.V.
Sparkasse Göttingen
IBAN-Nr.: DE30 2605 0001 0019 0086 30
BIC: NOLADE21GOE

 

Unsere neusten Blogartikel

Schlüsselanhänger von Herzen

Schlüsselanhänger für den guten Zweck

Mehr erfahren

Freebie Mini Wal

Lust auf ein Freebie?

Mehr erfahren
Stella, Schaf, Wolle, Patenschaft, Schäfer

Unser „Paten“-Schaf Stella

Vom Schaf zur Wolle!

Wir begleiten unsere Stella durch´s Jahr und erfahren welche Schritte es braucht, um am Ende ein richtiges Wollknäuel in den…

Mehr erfahren

Amigurumis häkeln

So klappt´s mit dem Häkeln von Amigurumis

Mehr erfahren

Nadelzeile Designteam

Handarbeit macht Spaß und die Krativität ist grenzenlos!

Mehr erfahren