Nadelzeile Designteam Ela´s Häklerei

Manuela erzählt...

Mein Name ist Manuela, ich bin dieses Jahr 30 Jahre alt geworden und mit Handarbeit habe ich noch gar nicht so lange etwas am Hut. Ich konnte früher mit Handarbeit jeglicher Art gar nichts anfangen. Meine Mutter hat leidenschaftlich gerne Deckchen gehäkelt, ich kann mich daran erinnern mich ein paar Mal dafür interessiert zu haben. Aber es kam mir so unglaublich kompliziert vor, dass ich gar keine Lust hatte es überhaupt zu probieren.

Als Erwachsene probierte ich mich doch einmal im Stricken, aber nach einem kläglichen Versuch einen Schal zu stricken, hab ich das sehr schnell wieder gelassen. Mittlerweile weiß ich, dass ich die falsche Wolle für die falsche Nadelgröße hatte. Aber welcher blutige Anfänger weiß das schon, der sich einfach etwas ohne Nachfragen aus einem Laden mitnimmt.

Erst als ich zum ersten Mal schwanger wurde, änderte sich meine Einstellung zur Handarbeit. Ich habe einen unheimlichen Wunsch verspürt etwas mit eigenen Händen für meinen Wurm zu machen. Durch Zufall kam ich dabei zum Häkeln. Und nach anfänglicher Skepsis ob ich das überhaupt hinbekomme, war es Liebe auf die erste Masche!

Ich werde nie die Gesichter von Freunden und Familie vergessen, die mir nicht glauben wollten, dass ich davor noch nie gehäkelt habe. Das Annähen und Vernähen, hat da deutlich mehr Übung benötigt. Aber auch das war sehr schnell gelernt und machbar. Mittlerweile bin ich so glücklich auf mein heimliches Talent gestoßen zu sein und mich damit sogar selbstständig gemacht zu haben. Ich kann wirklich sagen, ich liebe was ich tue!

Stricken habe ich auch wieder probiert, es geht ganz gut und macht auch Spaß, aber an die Liebe zum Häkeln kommt es nicht ran. Meine neueste Leidenschaft, die gerade am entfachen ist, ist das tunesische Häkeln. Ich bin gespannt, was noch so mit der Zeit dazu kommen wird.

Ich liebe Amigurumis und entwerfe selber Anleitungen für süße Tierchen. Meine Ideen kommen mir in verschiedenen Situationen, meistens wie Geistesblitze. Für Tierchen mache ich mir meistens eine grobe Skizze um das was im Kopf ist, auf dem Papier zu sehen. Da ich aber nicht so gut Zeichen kann, sind das ganz, ganz grobe Skizzen.
Und dann häkle ich tatsächlich einfach drauf los und schreibe mir gleich jede Runde/Reihe mit, ribbel manchmal auch wieder auf. Aber meistens folgt dann ziemlich schnell eine zweite Version, wo ich gewisse Dinge ausbessere, die mir bei der ersten Version nicht gefallen haben. Wie lange eine Anleitung dauert ist unterschiedlich, das kommt sehr auf die Zeit an, die ich zur Verfügung habe.

Aber auch für Accessoires schlägt mein Herz! Stirnbänder, Loops, Babydecken, alles was in Handarbeit hergestellt ist, hat so eine Einzigartigkeit und schon fast Magie in sich.

Meine liebste Wolle besteht aus Naturmaterialien, vor allem sind meine Favoriten Baumwolle, Merinowolle und Seide. Ich mag nicht nur das Gefühl auf der Haut, auch die Nachhaltigkeit und tollen Eigenschaften von Naturmaterialien überzeugen mich. Merinowolle ist z.B. temperaturausgleichend, dehnfähig und ist recht leicht (im Gegensatz zu „normaler“ Schurwolle kratzt sie auch kaum). Seide ist reißfest und dabei elastisch, temperaturausgleichend und hat einen wunderschönen Glanz.
Baumwolle ist ein super Allrounder, besonders liebe ich sie für Amigurumis. Außerdem ist sie pflegeleicht und sogar waschbar bis 60 Grad. Es fühlt sich weich und kühl auf der Haut an und ist auch für Allergiker sehr gut geeignet.

Ich freue mich sehr ein Teil vom Nadelzeile Designteam zu sein und auch dort meine Kreativität auszuleben. Dabei entstehen nicht nur wundervolle Teile, die ihr euch im Laden ansehen könnt, sondern auch wundervolle Gespräche und ein toller Austausch.

Ich kann euch nur einen Besuch in der Nadelzeile empfehlen, mit viel Herzblut der Mitarbeiterinnen könnt ihr dort sehr viel für euch mitnehmen, von Material bis hin zu vielen Infos und Wissen rund um Handarbeit.

Ela‘s Häklerei findet man vor allem auf Instagram und auf meiner Webseite.

 

 

Unsere neusten Blogartikel

Schlüsselanhänger von Herzen

Schlüsselanhänger für den guten Zweck

Mehr erfahren

Freebie Mini Wal

Lust auf ein Freebie?

Mehr erfahren
Stella, Schaf, Wolle, Patenschaft, Schäfer

Unser „Paten“-Schaf Stella

Vom Schaf zur Wolle!

Wir begleiten unsere Stella durch´s Jahr und erfahren welche Schritte es braucht, um am Ende ein richtiges Wollknäuel in den…

Mehr erfahren

Amigurumis häkeln

So klappt´s mit dem Häkeln von Amigurumis

Mehr erfahren

Nadelzeile Designteam

Handarbeit macht Spaß und die Krativität ist grenzenlos!

Mehr erfahren